Außenansicht des Gebäudes mit Blick auf den Carolyn Lake
Main lobby of financial services company where smart windows provide views on all sides.
Main lobby of financial services company. Window wall with smart windows spans multiple floors.
The high-tech connections library provides a collaborative, alternate work space where employees can enjoy unobstructed views.
Image of pedestrian walkway on The Las Colinas campus.
Information
Eigentümer
Finanzdienstleister in USA
Architekt
Corgan
Produkt
SageGlass Harmony® mit Bright Silver
Fertigstellung
Voraussichtlich 2025
Projektgröße
17,280 m²
Fotos
Corgan
Inhalt

Die Herausforderung

Ein führender US-amerikanischer Finanzdienstleister plant seinen ersten Nettoplus-Energie-Campus im texanischen Las Colinas. Für das Projekt wird eine Zertifizierung LEED Platinum angestrebt. Der aus zwei zehnstöckigen Bürogebäuden bestehende Campus wird mehr Energie erzeugen, als er verbraucht.

Um dieses ambitionierte Nachhaltigkeitsziel zu erreichen, benötigten der Finanzdienstleister und seine Partner eine innovative Lösung. Die Leistungen der HLK-Anlagen auf dem Campus sollten ohne Einbussen für Komfort und Wohlbefinden der Angestellten gesenkt werden.

 

Die Lösung

Der Kunde entschied sich letztlich für das intelligente SageGlass Harmony®, mit dem je nach Sonneneinstrahlung stufenlose Tönungsübergänge möglich sind. Das dynamische Glas verhindert Blendeffekte und steuert die Temperatur. So bleiben die Büroräume komfortabel und angenehm kühl. Gleichzeitig bietet das intelligente Glas genügend natürliches Licht und eine freie Sicht nach draussen.

Dieses Projekt wird nach seiner Fertigstellung mit über 17’280 Quadratmetern Glasfläche die grösste intelligente Glasinstallation in Nordamerika sein. Die lichtdurchfluteten Gebäude werden freie Sicht in die Umgebung gewährleisten, ohne den Komfort der Angestellten oder die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu beeinträchtigen.

Der etwa 79’000 Quadratmeter grosse Campus, der von Radwegen und Golfplätzen umgeben ist, liegt in unmittelbarer Nähe zum Lake Carolyn. Auf dem Campus gibt es auch einen Wellness-Bereich, ein Velo-Studio sowie einen Lebensmittelladen. Das Projektteam wollte die Innenräume nahtlos in die Umgebung einbetten und den Gebäudenutzenden freie Sicht nach draussen bieten. Dabei sollte auf Jalousien und Rollos verzichtet werden, da diese die Ästhetik beeinträchtigen und schwer zu reinigen sind.

Als Pioniere der Technologie für Fenster aus intelligentem Glas haben wir erlebt, welche Vorteile sie den Gebäudenutzenden bringen: mehr natürliches Tageslicht und weniger Wärme. Gleichzeitig bleibt die Sicht nach draussen frei und übermässige Blendeffekte werden vermieden. Genau aufgrund dieser Eigenschaften und der Innovationen bei intelligentem Glas haben wir uns bei diesem Projekt für SageGlass entschieden.
Kurt Petersen
KDC, Executive Vice President of Design and Construction

Die Vorteile

SageGlass Harmony® ermöglicht stufenlose Tönungsübergänge. Das bedeutet, dass bei der Farbwiedergabe und Sicht im Innenbereich keine Abstriche gemacht werden müssen, um einen übermässigen Lichteintrag zu verhindern. Durch die Tönungsverläufe kann das Tageslicht besser genutzt und gleichzeitig die Blendwirkung reduziert werden. Dies ist vor allem an der Südfassade dieses Büros in den Wintermonaten wichtig.  Mit intelligentem Glas kann der Tageslichteintrag so gesteuert werden, dass Licht und Wärme bei Bedarf in das Gebäude gelangen und überschüssige Sonneneinstrahlung vermieden wird. So werden auch die HLK-Anlagen der Gebäude entlastet.

Das dynamische Glas spielt bei der Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele des Finanzdienstleisters eine wichtige Rolle. Es ist Teil einer umfassenden Strategie, zu der auch Standortplanung, Solarmodule, regional beschaffte Materialien und andere Elemente gehören.

«Als Pioniere der Technologie für Fenster aus intelligentem Glas haben wir erlebt, welche Vorteile sie den Gebäudenutzenden bringen: mehr natürliches Tageslicht und weniger Wärme. Gleichzeitig bleibt die Sicht nach draussen frei und übermässige Blendeffekte werden vermieden», so Kurt Petersen, Executive Vice President of Design and Construction bei KDC. «Genau aufgrund dieser Eigenschaften und der Innovationen beim intelligenten Glas haben wir uns bei diesem Projekt für SageGlass entschieden.»

«Heute wollen Arbeitgeber mehr denn je das Büroerlebnis neu definieren und dem Arbeitsplatz eine neue Rolle zuweisen», sagte Mike Lane, Vice President of Sales bei SageGlass. «Mit SageGlass Harmony® konnten wir nicht nur ein besseres Mitarbeitererlebnis schaffen, sondern auch die ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele dieses Projekts durch die optimierte Energieeffizienz des Gebäudes verwirklichen.»

SageGlass sorgt dafür, dass die Büroräume angenehm kühl bleiben und der Bedarf an Heizung und Kühlung gesenkt werden. Darüber hinaus sind die Fenster aus intelligentem Glas mit einer lebendigen Bright-Silver-Beschichtung versehen. Durch die zusätzliche Reflexion erscheint das Gebäude von aussen heller. Frühere Generationen von Beschichtungen liessen die Gebäude hingegen von aussen dunkler erscheinen.