Powerhouse Telemark (Norwegen)

DIE HERAUSFORDERUNG

Im September 2018 hatte der Bau des Powerhouse Telemark begonnen. Das Powerhouse soll das neue architektonische Wahrzeichen der Region werden. Ziel war es, eines der energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Gebäude der Welt zu schaffen. Nach Wunsch des Bauherrn R8 Property ASA soll das Gebäude zudem eine Inspiration für die nationale und internationale Bauindustrie sein. Auch die magische Ausstrahlung des Gebäudes soll den Stolz der Besucher und Anwohner hervorrufen sowie die Fachkompetenzen der beteiligten Baustofflieferanten erweitern.

 

DIE LÖSUNG

Das Gebäude erstreckt sich über 8 403 Quadratmeter auf insgesamt elf Etagen. Den Mietern stehen moderne Büro- und Coworking-Räume zur Verfügung sowie zusätzliche attraktive Einrichtungen wie etwa ein Fitnessraum, ein Foyer, ein Personalrestaurant, Besprechungsräume im Penthouse und eine exklusive Dachterrasse mit Blick über den Fjord. Die Gebäudefassade und das Dach sind überwiegend von Solarpanels bedeckt. Zusätzlich wird durch den Einsatz von Oberlichtern der Tageslichteinfall möglichst maximiert, was zu einer weiteren Senkung des Energieverbrauchs beiträgt. Bei der Herstellung der Oberlichter wurde das intelligente Glas SageGlass Climaplus Classic verwendet. Das elektrochrome Glas verdunkelt oder erhellt sich je nach Sonneneinstrahlung. Dies stellt eine grosszügige Versorgung des Gebäudes mit Tageslicht sicher und verhindert gleichzeitig unerwünschte Wärme und Blendeffekte. So werden Betriebskosten gespart und der Komfort der Menschen zu jeder Zeit sichergestellt.

 

DIE VORTEILE

Das Powerhouse Telemark ist ein Blickfang. Aufgrund seiner zentralen Lage ist das umweltfreundliche Gebäude von den Hauptverkehrs- und den Wasserstrassen aus deutlich sichtbar. Dank der Verwendung von SageGlass erhielt das Powerhouse Telemark die erste BREEAM-Nor-Zertifizierung in Telemark. Es erhielt die Auszeichnung «Exzellent», die zweithöchste Auszeichnungsstufe. SageGlass trägt dazu bei, den Nettoenergieverbrauch des Gebäudes möglichst niedrig zu halten. Indem es das Tageslicht ohne grelle Blendeffekte und Wärmeerzeugung von oben einfallen lässt, sorgt SageGlass für angenehme Raumtemperaturen und verhindert einen Wärmestau. Der Einsatz von elektrochromem Glas erhöht daher nicht nur den Komfort und das Wohlbefinden der Angestellten und Besucher, sondern unterstützt zudem den Bauherrn und den Architekten bei ihrem Bestreben, ein Vorzeigemodell für ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltige Architektur zu schaffen.

 

PROJEKTINFORMATION

STANDORT: Porsgrunn, Norway

BAUHERR: R8 Property ASA

ARCHITEKTEN: Snøhetta

GENERALUNTERNEHMER: Skanska Norge AS

PRODUKT: 150 m² SageGlass Climaplus Classic 

FERTIGSTELLUNG: Octobre 2020

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF

Möchten Sie SageGlass in der Praxis erleben? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über die vielen Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie weitere Informationen erhalten können.