Lycée Sainte Catherine (Frankreich)

DIE HERAUSFORDERUNG

Das Gymnasium Sainte Catherine ist für seine Spezialisierung im Hotelbereich bekannt. Damit die Schule besser für die neuen Ausbildungen ausgestattet ist und gleichzeitig den neuesten Gesundheits- sowie Sicherheitsvorschriften gerecht wird, sind im Jahr 2016 gross angelegte Bauprojekte in Höhe von 8 Mio. € in die Wege geleitet worden. Die erste Bauphase war durch einen grossen Erweiterungsbau gekennzeichnet, die die Schule von Grund auf renovierte. Dieses neu errichtete Gebäude umfasst zwei Lehrküchen, mehrere Klassenzimmer und zwei Restaurants, in denen die Schüler das vermittelte Wissen praktisch anwenden können. Dabei war es dem Projektleiter ein besonderes Anliegen, ein Passivgebäude zu schaffen, das den Schülern ideale Arbeitsbedingungen bietet.

 

DIE LÖSUNG

Der zur Südseite hin geöffnete Neubau überzeugt durch seine durchdachte Ausrichtung. Für die Fassade auf der Sonnenseite fiel die Wahl auf das intelligente Dreifachglas SageGlass. Je nach äusseren Wetterbedingungen tönt sich dieses oder hellt sich auf, um die Licht- sowie Wärmezufuhr zu regeln. Auf diese Weise kann nicht nur der Energiebedarf von Heizung, Klimaanlage und künstlichem Licht deutlich reduziert werden, sondern das Gebäude strahlt auch eine angenehme Atmosphäre aus.

 

DIE VORTEILE

Die Wartungs- oder Reinigungsarbeiten, die bei herkömmlichen Sonnenschutzvorrichtungen wie Jalousien erforderlich sind, können durchaus kostspielig sein. Dies gilt insbesondere für schwer zugängliche Fensterscheiben. Das elektrochrome Glas von SageGlass, das ganz ohne mechanische Elemente einen wirksamen Sonnenschutz bietet, erfordert keine Wartungsarbeiten und wurde daher in den schwer zugänglichen Bereichen der Fassade vor allem in den Dachfenstern und im oberen Teil der Hauptfassade eingesetzt.

Darüber hinaus sorgt SageGlass in den Lehrküchen für natürliches Licht und bietet freie Sicht nach draussen. Gemässe zahlreicher Studien wirkt sich natürliches Licht positiv auf das Lernen der Schüler aus.

Kurzum: Der Neubau steuert die Licht- und Wärmeeinträge auf intelligente Weise, was zu einer hervorragenden Energieeffizienz führt und stets optimale Arbeitsbedingungen für die Schülerinnen und Schüler des Fachgymnasiums schafft.

 

PROJEKTINFORMATIONEN

ORT: Le Mans, Frankreich

BAUHERR: OGEC (Organisme de Gestion de l'Enseignement Catholique)

BERATER DES BAUHERRN : Amofi

ARCHITEKTEN : CheD architectes

PLANUNGSBÜRO : Equipe Ingénierie

PRODUKT: 220 m2 SageGlass Climaplus Classic

FOTOS : Annick Bienfait

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF

Möchten Sie SageGlass in der Praxis erleben? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über die vielen Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie weitere Informationen erhalten können.