Immanuel Bible Church (USA)

Die Herausforderung

Die in einem Stadtrandgebiet von Fairfax County, Virginia, USA gelegene Immanuel Bible Church schloss kürzlich eine mehrere Millionen Dollar teure Gebäudeerweiterung ab, die im Jahr 2009 begonnen wurde. Mittelpunkt des Projekts ist eine 2 400 Quadratmeter grosse Mehrzweckvorhalle, die als Versammlungsort, Theater und Konferenzhalle sowie als zusätzlicher Sitzbereich bei Gottesdiensten verwendet wird.

Die Beleuchtung der Vorhalle muss für eine breite Palette von Veranstaltungen wie religiösen Festen oder Theateraufführungen der Sonntagsschule präzise gesteuert werden können. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die Vorhalle in einer Höhe von 20 Metern sechs Reihen mit nahezu unzugänglichen Lichtgadenfenstern besitzt. Zum Glück kann SageGlass® diese architektonische Herausforderung meistern.

Die Lösung

In den meisten Fällen wären die Lichtgadenfenster der Vorhalle mit konventionellen Sonnenschutzvorrichtungen ausgestattet worden. Aber für den Geschäftsführer und Projektleiter Ron Urice war dies keine  überzeugende Alternative. Die Fenster sind nicht nur schwer zugänglich. Zudem haben viele eine Parallelogrammform, wodurch die Montage von Jalousien oder Rollos nahezu unmöglich ist. Darüber hinaus wäre deren Instalation eine sehr kostspielige Angelegenheit geworden. "Jalousien hätten nicht gepasst und mechanische Rollos hätten nicht nur das Sonnenlicht vollständig abgehalten, sondern auch hohe Installations- und Wartungskosten verursacht,” sagte er. “SageGlass ist nicht teurer als traditionelle Sonnenschutzvorrichtungen und benötigt darüber hinaus viel weniger Wartung.” SageGlass ist ein elektronisch gesteuertes dynamisches Glas, das sich je nach Bedarf oder auch automatisch abhängig von den Lichtverhältnissen tönt bzw. aufhellt. In der Immanuel Bible Church wurde es für die Verglasung der Lichtgadenfenster in der Vorhalle verwendet.

Die Vorteile

Während der Bauausschuss der Kirche bei den ersten Planungstreffen von den Möglichkeiten begeistert war, die SageGlass für die Abdunkelung von Räumen bietet, erkannte er bald darauf auch dessen Energiesparpotenzial. “Wir erwarten, dass die Betriebskosten des Gebäudes niedriger sind, weil wir weniger Strom für die Beleuchtung benötigen,” sagte Urice, und fügte hinzu, dass er auch von niedrigeren Wartungskosten ausgeht. “Es müssen keine Rollos oder Jalousien ausgetauscht bzw. repariert werden,” meint er. Aufgrund der Kombination aus Raumabdunkelungsfunktion, Energieeffizienz, Blendschutz und Wartungsfreundlichkeit war SageGlass die ideale Sonnenschutzlösung für die speziellen Bedürfnisse der Immanuel Bible Church.

PROJEKTDATEN:

Ort:Springfield, Virginia, USA

Projekt:Gebäudeerweiterung

Architekt:Helbing Lipp Ltd.

Jalousien hätten nicht hinein gepasst, und mechanische Rollos hätten nicht nur das Sonnenlicht vollständig abgehalten, sondern auch hohe Installations- und Wartungskosten verursacht. SageGlass ist nicht teurer als traditionelle Sonnenschutzvorrichtungen und benötigt darüber hinaus viel weniger Wartung.

Ron Urice, ProjektleiterImmanuel Bible Church

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF

Sie möchten SageGlass in der Praxis erleben? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!