Fairview Ridges Hospital (USA)

Das Fairview Ridges Hospital maximiert das natürliche Licht und die Energieeffizienz mit dynamischem Glas von SageGlass®.

Das Fairview Ridges Hospital in Burnsville, Minnesota, USA, ist eine Klink, die modernste medizinische Versorgung in den Bereichen Notfallmedizin, Chirurgie, Orthopädie und Kinderheilkunde anbietet. Für ihre neue gläserne Vorhallte verwendete die Klink das elektronisch tönbare Glas von SageGlass, denn das Ziel war es, den Tageslichteinfall im Gebäude zu maximieren. Darüber hinaus sollte die Aussenfassade optisch beeindrucken. 

“Wir wollten mit unserer neuen Vorhalle einen optisch beeindruckenden Akzent setzen. Deshalb haben wir uns für SageGlass entschieden.”, sagte Dustin Rehkamp, Projektarchitekt bei BWBR. “Es ist das ideale Produkt, denn einerseits ist eine nachhaltige Energienutzung möglich. Anderseits wird das Tageslicht maximiert ohne die Gebäudenutzer den negativen Einflüssen der Sonne wie Hitze und Blendung auszusetzen." Zudem ist SageGlass günstiger als konventionelle Sonnenschutztechniken, wie die zahlreichen Wärmeentwicklungs- und Kostenanalysen von BWBR bewiesen haben. Die Resultate haben gezeigt, dass herkömmliche Sonnenschutzlösungen nicht nur kostspielig sind, sondern auch die Vorteile von dynamischem Glas, wie zum Beispiel passive Solarheizung, natürliche Beleuchtung und uneingeschränkte Sicht nach draussen, zunichte machen würden. “Wenn bei dieser wunderschönen Glaskonstruktion die Hälfte des Jahres die Sonnenschutzelemente die Sicht nach Aussen verdeckt hätten, wären, die Behaglichkeit und der Komfort in der Vorhalle erheblich beeinträchtigt gewesen.”, sagte Rehkamp. Speziell für das Empfangspersonal birgt SageGlass zahlreiche Vorteile, denn sie wären ohne das dynamische Glas der direkten Sonneneinstrahlung komplett ausgesetzt gewesen.

  • PROJEKTDATEN:
  • Ort:
  • Burnsville, Minnesota, USA
  •  
  • Architekt
  • BWBR
  •  
  • Fotos:
  • Gamut One
Nach Durchführung der Kostenanalyse sind wir zu dem Schluss gekommen, dass elektrochromes Glas eine kostengünstige Lösung ist.

Dustin Rehkamp, ProjektarchitektBWBR

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF

Sie möchten SageGlass in der Praxis erleben? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!