NACHHALTIGKEIT

 

NACHHALTIGE GLASFASSADEN UND ENERGIESPARENDE FENSTER

 

SageGlass ist ein nachhaltiges Glasprodukt, das es Architekten und Bauherren ermöglicht, die Herausforderungen des Sonnenschutzes elegant zu lösen, ohne dabei Abstriche hinsichtlich Ästhetik, Design oder Energieeffizienz machen zu müssen.

Sogar ein Gebäude, dass nur teilweise mit SageGlass ausgestattet ist, kann von natürlichem Tageslicht profitieren, ohne die Verbindung zur Aussenwelt zu beeinträchtigen. Dies macht SageGlass zu einer idealen Lösung für Projekte, die Nachhaltigkeitszertifikate anstreben. Durch die Blockierung des Sonnenlichts an heissen und die Nutzung der Sonnenenergie an kalten Tagen senkt SageGlass den Energieverbrauch und den Bedarf an Heizungs-, Lüftungs- und Klimakosten erheblich. Gleichzeitig wird dadurch der Komfort und das Wohlbefinden der Gebäudenutzer gesteigert.

 

ERWIESENE ENERGIEVORTEILE

Nach Angaben des Umweltdepartements der Vereinten Nationen und der Internationalen Energieagentur (IEA) machen der Immobilien- und Bausektor 36 Prozent des weltweiten Endenergieverbrauchs und 39 Prozent der energiebedingten Kohlendioxidemissionen (CO2) aus (siehe Global Status Report 2017 auf Englisch).

Die Fähigkeit von SageGlass sich je nach Jahreszeit und individuellen Bedürfnissen der Gebäudenutzer an das Sonnenlicht und die Wärme anzupassen, trägt zur Einsparung von Energie und Kosten bei.
 

Neben der Reduktion der Materialkosten von Beschattungssystemen kann SageGlass zudem dazu beitragen, die allgemeinen Betriebskosten von Gebäuden zu senken. Die Verglasung reduziert die Gesamtenergielasten um durchschnittlich 20 Prozent und den Spitzenenergiebedarf um bis zu 26 Prozent.1

Wirkungsweise von SageGlass

Die elektrochrome Beschichtung von SageGlass besteht aus fünf Keramikschichten. Bei einer Niederspannung verdunkeln sich die Beschichtungen, da Lithiumionen und Elektronen von einer elektrochromen Schicht in die andere wechseln.

Durch die Umkehrung der Spannungspolarität kehren die Ionen und Elektronen in ihre ursprüngliche Schicht zurück, wodurch das Glas wieder klar wird.

Diese Reaktion wird durch eine sehr niedrige Spannung (unter 5 V DC) gesteuert. Im verdunkelten Zustand kann SageGlass die unerwünschte Solarwärme dämmen und für Blendschutz sorgen. In klarem Zustand können der Tageslichteinfall und die Nutzung von Sonnenenergie zur Energiegewinnung maximiert werden.

Mehr erfahren

 

„GREEN BUILDING“ ZERTIFIKATE UND TRANSPARENTE UMWELTDEKLARATIONEN

In einem Zeitalter, in dem ein nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen erwartet wird, unterstützt SageGlass den Erwerb einer Vielzahl von  „Green Building“ Zertifikaten, wie LEED, BREEAM, WELL, LBC, Estidama, HQE.

Ausserdem bietet SageGlass wichtige Informationen zur Umweltbelastung der Verglasung in einer von Dritten überprüften Umweltdeklaration (EPD) an. Diese Dokumentation kann Architekten, Bauherren und Projektverantwortlichen dabei helfen, Gebäude noch ökologischer zu planen und zu bauen, denn sie hält die spezifischen Produktinformationen bezüglich Nachhaltigkeit fest.

Die EDP-Deklaration hilft SageGlass zudem bei der Bewertung seiner eigenen Umweltbelastung. Wie auch bei Saint-Gobain werden Ökobilanzen (Life-cycle assessments) als ein zentraler Bestandteil für Innovationsprozesse verwendet, um in jeder Phase des Produktlebenszyklus Möglichkeiten für eine Reduzierung der Umweltbelastung zu identifizieren und kontinuierlich zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für eine nachhaltige Produktion.

 

HERKÖMMLICHE FENSTER IM VERGLEICH ZU ELEKTROCHROMEM GLAS

Der Energieverlust durch herkömmliche Fenster macht gemäss dem US-Energieministerium rund 30 Prozent der Heiz- und Kühlenergie aus. Durch die Anpassung an die äusseren Klimabedingungen minimiert SageGlass den Energieverbrauch durch eine Reduzierung der Heizkosten im Winter, der Klimatisierung im Sommer und der elektrischen Beleuchtung das gesamte Jahr hindurch.

Herkömmliche Fenster sind zudem Blendung und Wärmegewinn ausgesetzt. Sie erfordern einen zusätzlichen Sonnenschutz wie Rollos oder Jalousien, um die negativen Auswirkungen der Sonne zu verhindern. Mit SageGlass werden zusätzliche Sonnenschutzsysteme überflüssig, womit auch die Ressourcen für die Herstellung, den Transport und die Installation zusätzlicher Sonnenschutzmassnahmen eingespart werden können.

Ausserdem müssen Rollos und Jalousien jeweils auch gereinigt und gewartet werden. Mit SageGlass entstehen neben einer simplen Glasreinigung keine weiteren Wartungskosten, wodurch die Umweltbelastung des Gebäudes gesenkt wird.

1 Quelle: "The Energy-Savings Potential of Electrochromic Windows in the US Commercial Buildings Sector", Building Technologies Program, Environmental Energy Technologies Division, Lawrence Berkeley National Laboratory.