< Zurück

SageGlass-Website wird bei den W3 Awards 2016 als „Best in Show“ ausgezeichnet

Neu gestartete SageGlass-Website erhält Anerkennung für ihr herausragendes kreatives Gesamtkonzept

Nov. 15, 2016

SageGlass, der führende Anbieter des intelligentesten elektrochromen Glases der Welt, hat heute bekannt gegeben, dass die von der Werbeagentur Brownstein Group entwickelte und gestaltete, vor kurzem freigeschaltete Unternehmens-Website bei den W3 Awards 2016 in der Kategorie Website Features-Home Page  den Preis für „Best in Show“ erhalten hat. Die W3 Awards zeichnen herausragende kreative Konzepte und Lösungen im Internet aus und zollen damit den kreativen Köpfen und Marketingprofis Anerkennung, die hinter den preisgekrönten Websites, Videos und Marketingprogrammen stehen.

Die SageGlass-Website wurde bei dieser Preisverleihung aus insgesamt mehr als 5.000 Beiträgen ausgewählt, die von Werbeagenturen, PR-Firmen, Firmen für interaktive Dienste, dem im Kreativbereich tätigen Fachleuchten in der Unternehmen sowie von Web- und Grafikdesignern eingereicht worden waren. Das Prädikat „Best in Show“ wird nur an das beste eine Prozent an der Spitze aller eingereichten Arbeiten verliehen.

„Es ist für uns eine große Ehre, dass unsere Website einen so renommierten Preis gewonnen hat, und es gefällt uns sehr gut, wie es unseren Partnern bei der Brownstein Group gelungen ist, unsere Ideen in eine visuell überzeugende Realität umzusetzen“, sagte Alan McLenaghan, CEO von SageGlass. „Vom interaktiven Rendern, mit dem die Funktionalität unseres dynamischen Glases demonstriert wird, bis hin zu dem nach Segmenten geordneten Portfolio und den Seiten für aktuelle Nachrichten und Trends können die Besucher der Website nun in eine wesentlich informativere und attraktivere Präsentation unseres Unternehmens eintauchen.“

Die SageGlass-Website erhielt außerdem eine Auszeichnung in Gold in der allgemeinen Website-Kategorie für das Bauwesen ( General Website Categories-Construction), ebenfalls Gold in der allgemeinen Website-Kategorie für das fertigende Gewerbe (General Website Categories-Manufacturing) und eine Auszeichnung in Silber für die visuell ansprechende Gestaltung ( Websites Features-Visual Appeal ).

Die W3 Awards werden von der Academy of Interactive and Visual Arts verliehen, einem Gremium, dessen Mitglieder nur auf Einladung berufen werden und das aus hoch angesehenen Fachleuten aus Medien, interaktiven Systemen, Werbe- und Marketingfirmen besteht. Ihm gehören unter anderem Führungskräfte von Condé Nast, Disney, Microsoft, MTV, WIRED und Yahoo an.