< Zurück

SageGlass erstmal in Dubai

Von Derek Malmquist, stellvertretender Leiter der Marketingabteilung

Feb. 29, 2016

Das Wachstum auf dem Markt für elektrochromes Glas setzt sich fort, und der geographische Bereich, in dem unsere Produkte installiert werden, wird stetig größer. Aufgrund der extremen Hitze und der intensiven Sonneneinstrahlung im Nahen Osten glauben wir, dass dieser Markt großes Potenzial für dynamisches Glas birgt, und wir sind stolz darauf, das erste Projekt in Dubai vermelden zu können, bei dem es sich um die Swiss International Scientific School (SISD) handelt.

Ungefähr 110 Quadratmeter elektronisch tönbares Glas von SageGlass wurden jetzt an der Fassade des markanten Gebäudes der SISD installiert, was es zur derzeit größten Installation von dynamischem Glas im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) macht.

Die SISD wurde das MINERGIE-Qualitätslabel verliehen, ein renommiertes Schweizer Zertifikat für die Einhaltung nachhaltiger Standards, bei dem der Schwerpunkt auf der Bereitstellung eines behaglichen und gesunden Innenraumklimas für die Studenten liegt. Bei beiden Initiativen bot sich unser Produkt für die Installation an, da unser dynamisches Glas Sonnenlicht reguliert, um Tageslicht zu optimieren und den Blick auf die Außenumgebung zu erhalten, während gleichzeitig der Komfort für die Nutzer der Räume durch die Reduzierung von Blendlicht und sonnenbedingter Erwärmung steigt. Durch den Einbau unseres Glases hat die SISD jetzt das erste Gebäude gemäß MINERGIE-Standard in der MENA-Region.

“Wir möchten für dynamische Pädagogen und Mitarbeiter attraktiv sein, deshalb bieten wir Arbeitsräume, die unseren Werten von sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit entsprechen,” sagte Joe Barchini, Partner und COO der SISD. „Innovative Produkte wie SageGlass helfen, schöne Räume zu schaffen, die Gesundheit und Wohlbefinden der Nutzer der Räume insgesamt verbessern. Aus unseren Büros genießen wir den herrlichen Blick auf die Skyline von Dubai selbst dann, wenn die Sonne direkt auf unsere Fenster scheint.”

Der Einbau von SageGlass reduziert den Energiebedarf der Schule, da für das Gebäude jetzt weniger energieintensive HLK-Systeme benötigt werden, während gleichzeitig Komfort und Wohlbefinden der Nutzer der Räume steigen. SageGlass ermöglicht akademischen Bildungseinrichtungen, mehr natürliches Licht ohne Blendwirkung zu nutzen und den Aufwand für die Klimatisierung zu senken, wodurch sich ein behaglicheres Raumklima ergibt, das kognitives Denken und Lernen fördert.

“SageGlass freut sich, ein wesentlicher Bestandteil dieses bemerkenswerten Projekts zu sein. Wir haben uns an der SISD-Version ausgerichtet, um einen Raum zu entwickeln, der die traditionelle Lern- und Arbeitsumgebung neu definiert” sagte Alain Garnier, Manager Sales and Business Development für SageGlass im Nahen Osten. “Wir sind überzeugt, dass dieses Gebäude den Maßstab für zukünftiges bewohnerorientiertes Design setzen wird.”