< Zurück

SAGE ERHÄLT 250. PATENT FÜR DYNAMISCHES GLAS

Meilenstein untermauert die Know-how-Führung des Unternehmens in einem rasch wachsenden Markt

24. April 2013

SAGE hat kürzlich das 250. weltweite Patent in Zusammenhang mit seiner SageGlass® elektrochromen Glastechnologie erteilt bekommen, was nicht nur einen wichtigen Meilenstein darstellt, sondern auch einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil im rasch wachsenden Markt für dynamisches Glas. SageGlass ist elektronisch tönbares, dynamisches Glas, das bei Bedarf abgedunkelt oder aufgehellt werden kann, um Lichteinfall, Wärmeentwicklung und Blendlicht zu kontrollieren.

Das Patentportfolio von SAGE deckt ein breites Spektrum von Produkt- und Prozesstechnologien für die Herstellung von dynamischem Glas ab, und verschafft SAGE in einer Zeit, in der Marktforschungsinstitute wie Nanomarkets und Pike Research ein deutliches Wachstum des Marktes voraussagen, einen signifikanten Wettbewerbsvorteil hinsichtlich des geistigen Eigentums. Architekten und Gebäudeeigentümer auf der ganzen Welt setzen in zunehmendem Maße elektrochrome Technologie in Gebäuden ein, da diese eine bessere Möglichkeit darstellt, um das Sonnenlicht zu regulieren, Energie zu sparen und das natürliche Licht zu maximieren, ohne die Sicht nach draußen zu behindern. 

Da das Unternehmen das Produkt vor zehn Jahren auf den Markt gebracht hat, ist SageGlass mittlerweile für Hunderte von Gebäudeprojekten verwendet worden. Das 250. Patent von SAGE ist für ein neuartiges Lasergerät erteilt worden, mit dessen Hilfe SageGlass vor Ort repariert werden kann, ohne es aus Fenstern, Oberlichtern oder Vorhangfassaden ausbauen zu müssen. Dies ist eine bahnbrechende Entwicklung, die es noch einfacher macht, hochwertige Sonnenschutztechnik laufend zu warten.

“Die Erteilung unseres 250. Patent unterstreicht, dass SAGE die modernsten Technologien einsetzt, um das zuverlässigste dynamische Glas auf dem Markt zu produzieren,” sagte John Van Dine, CEO und Gründer von SAGE. “Wir haben Jahrzehnte der Forschung, harter Arbeit und Ressourcen in die bahnbrechende Elektrochromtechnologie investiert. Dieser Meilenstein bestärkt uns in unserer Mission, die Art und Weise zu ändern, wie Menschen Energie sparen und Tageslicht in Gebäuden genießen.”

Vor kurzem wurde SAGE außerdem ein weiteres wichtiges Patent für seinen einzigartigen Dünnschicht-Vakuumbedampfungsprozess erteilt, das sogenannte "Sputtern". Dadurch ist SageGlass in der Lage, in seinem neuen, 105.000 Quadratmeter großen Werk in Faribault, Minnesota, SageGlas in großen Mengen und zu niedrigeren Kosten zu produzieren. SAGE hat mehr als 100 weitere Patente angemeldet, um seine Marktführung in den kommenden Jahren zu stärken.

 

Über SageGlass

SageGlass®, ein Produkt von Saint-Gobain, ist weiterentwickeltes dynamisches Glas, das elektronisch abgedunkelten oder entdunkelt werden kann, um das Tageslicht zu optimieren und das Raumerlebnis von Menschen in Gebäuden zu verbessern. SageGlass regelt das in Gebäude einfallende Sonnenlicht und die Wärmebildung, und reduziert so wesentlich den Energieverbrauch, während gleichzeitig Komfort und Wohlbefinden der Menschen gesteigert werden. Es kann die Kühlbelastung um 20% und die HLK-Anforderungen um bis zu 30% senken. SageGlass ist eine intelligentere und elegantere Lösung als Sonnenschutz, wie zum Beispiel mechanische Vorhänge, Rollos oder Jalousien. Mit SageGlass können Sie Sonnenlicht und Blendlicht ohne Rollos oder Jalousien regulieren und gleichzeitig für eine ungestörte Sicht auf die Außenumgebung sorgen. SageGlass wird in Faribault, Minnesota, hergestellt, dem Herz des “Silicon Valley der Fensterindustrie” und ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von Saint-Gobain Paris, dem weltweit größten Hersteller von Baumaterialien.

Languages