< Zurück

DIE GESCHICHTE ZWEIER PRODUKTE: DYNAMISCHES GLAS UND AUTOMATISIERTE JALOUSIEN

Von Derek Malmquist, stellvertretender Leiter der Marketingabteilung

Jan. 25, 2016

Neue Technologien, wie zum Beispiel elektrochromes Glas, stellen traditionelle Verfahren des Sonnenschutzes, zu denen auch Jalousien und Rollos gehören, infrage. Forscher der Gebäudetechnologiesparte von Siemens Industry, Inc. und der Universität Syracuse führen derzeit eine Studie durch, um mehr über die Vorteile und Merkmale beider Produkte zu erfahren.

SageGlass – das elektrochromem Glas den Weg auf dem Markt bereitet hat – wurde in einem Gebäudetrakt des Syracuse Center of Excellence (SyracuseCoE) als Teil eines Tageslicht-Forschungsprojekts installiert, das in Zusammenarbeit mit Siemens Industry, Inc., Building Technologies Division durchgeführt wird, einem strategischen Partner des SyracuseCoE. Das SyracuseCoE dient als “lebendes Labor”, um Unternehmen und Universitäten dabei zu helfen, neue Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden zu entwickeln.

Unser dynamisches Glas ist Teil eines Tageslicht-Forschungsprojekts, mit dem das Ziel verfolgt wird, elektrochromes Glas und automatisierte Jalousien Seite an Seite zu vergleichen, um zu ermitteln, welches Produkt den Energieverbrauch am wirkungsvollsten minimiert und gleichzeitig Blendlicht eliminiert sowie eine behagliche Umgebung für die Nutzer der Räume schafft.

SageGlass, das derzeit modernste dynamische Glas, wurde für dieses Projekt gewählt, da es die Sonneneinstrahlung zur Optimierung des Tageslichts dynamisch regeln kann, die Sicht auf die Außenumgebung nicht einschränkt und durch die Eindämmung von Blendlicht und Wärmeentwicklung den Komfort steigert. Da es an heißen Tagen das Sonnenlicht abschirmt, reduziert unser Produkt dramatisch den Energiebedarf und die Notwendigkeit einer Klimaanlage. Durch die Anpassung an die Sonnenintensität verringert unser Produkt zusätzlich die Abhängigkeit von elektrischen Deckenlichtsystemen.

Klaus Jank, Produktmanager, US Room Level Controllers, bei Siemens Industry, Inc., Building Technologies Division: “In Zusammenarbeit mit dem SyracuseCoE haben wir uns das Ziel gesetzt, Regelungsabläufe für die Integration von Tageslicht und elektrischer Beleuchtung zu ermitteln und zu optimieren, während wir gleichzeitig verschiedene Technologien für dynamische Außenfassaden einsetzen. Diese Studie trägt dazu bei, das Management von Gebäudesystemen zu verbessern.”

Während diese Studie noch läuft, sind wir überzeugt, dass sich SageGlass als überlegene Sonnenschutzlösung bewähren wird, da es die Fähigkeit besitzt, Sonnenlicht zu regeln und eine behaglichere Umgebung für die Nutzer der Räume zu schaffen, ohne dass Abstriche an der Sicht auf die Außenumgebung gemacht werden.

Wir sind stolz, dass SageGlass eine führende Rolle in der Studie spielt, in der Energieeffizienz und Komfort auf ganz neue Weise unter die Lupe genommen werden. Mehr über diese Studie finden Sie in unserer aktuellen Pressemitteilung.