< Zurück

ÜBER DEN ÜBLICHEN RAHMEN HINAUS: SAGEGLASS IM 71ABOVE

Von: SageGlass

9. September 2016

In 300 Meter Höhe und mit einem wunderschönen Blick auf die Stadt ist das 71Above ein neues Spitzenrestaurant im Herzen von Los Angeles. Der renommierte Restaurantplaner Emil Eyvazoff und sein Designteam bei Tag Front hatten die Vision, ein Highend-Restaurant im 71. Stock des berühmten U.S. Bank Tower zu schaffen, das beim Abendessen einen ungestörten 360-Grad-Ausblick auf den Hafen von Long Beach und die Berge ermöglicht. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, war mehr als nur ein erstklassiger Küchenchef, hervorragendes Personal und ein modisch gestalteter Innenraum notwendig – was man brauchte, war SageGlass.

Als sich die Architekten die Räumlichkeiten ansahen, war ihnen klar, dass der Sonnenschutz ein enormes Problem für ihre Designpläne darstellen würde. Das Team wollte den runden, lässig-eleganten Restaurantbereich so gestalten, dass der Ausblick auf die Stadt Tag und Nacht problemlos möglich ist. Allerdings sorgten die Höhe des Restaurants sowie die sengende Sommerhitze in Los Angeles für ganz spezielle Herausforderungen. Eyvazoff und sein Designteam mussten Lösungen suchen, die Wärmeentwicklung und Blendlicht reduzieren, ohne den Blick auf die Stadt zu beeinträchtigen.

Nach der Prüfung konventioneller Optionen zur Minderung von Wärmeentwicklung und Blendlicht, wie zum Beispiel Vorhänge, Rollos oder Jalousien, erkannte das Team schnell, dass diese Optionen nicht die Designvorgaben des Restaurants erfüllen würden. Konventionelle Sonnenschutzmaßnahmen hätten die Sicht auf die Stadt beeinträchtigt, die eine der Gründe war, warum Eyvazoff die Räumlichkeiten im U.S. Bank Tower gewählt hatte; außerdem wäre die Arbeitsbelastung für die Mitarbeiter des 71Above aufgrund möglicher Beschädigungen und Staubansammlungen der Sonnenschutzvorrichtungen gewachsen.

Nach Prüfung der Optionen für den Sonnenschutz wurde dynamisches Glas von SageGlass gewählt, da es das Tageslicht, die Sicht auf die Außenumgebung und den Komfort optimiert und zudem Blendlicht, das Ausbleichen und Überhitzung verhindert. SageGlass kann insbesondere durch die Verbindung zu Außenumgebung und den wunderschönen Blick auf die Stadt eine besondere Atmosphäre beim Abendessen schaffen und ist außerdem generell ein Wow-Faktor für das Restaurant. Durch seine Funktion als Bindeglied zwischen der gebauten und natürlichen Umgebung hat SageGlass dafür gesorgt, dass Eyvazoff und Tag Front ihre Vision uneingeschränkt verwirklichen konnten, ohne für den Sonnenschutz Kompromisse bei der Ästhetik eingehen zu müssen; es ist die ideale Kombination aus Form und Funktion Sicherungen.

SageGlass hat mit den Fachleuten von Giroux Glass, Inc. zusammengearbeitet, einem auf innovative Glastechnologien spezialisierten Unternehmen, um ungefähr 1000 Quadratmeter dynamisches Glas an der Fassade des Restaurants zu installieren. Zu der aus dynamischem Glas bestehenden Fläche gehören insgesamt 192 Isolierglaseinheiten und 48 Lüftungsflügel. Diese Lüftungsflügel können von den Gästen geöffnet werden, um frische Luft und die Geräusche der Großstadt hereinzulassen, sodass sie sich mitten im Stadtleben fühlen und gleichzeitig die Stadt aus der Vogelperspektive sehen; das Ergebnis ist eine Restaurantatmosphäre, die ihresgleichen sucht.

Durch die Regelung des Sonnenlichteinfalls und die Steuerung von Wärmeentwicklung und Blendlicht stellt SageGlass außerdem sicher, dass trotz der gleißenden kalifornischen Sonne die Gäste vor übermäßig hohen Temperaturen geschützt sind. Das manuelle Steuerungssystem des elektrochromen Glases kann auch verwendet werden, um das Ambiente des Restaurants zu verändern, damit die Gäste stets die wunderschöne Sicht auf die Stadt genießen können, insbesondere bei speziellen Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Firmenfeiern.

SageGlass ist außerdem eng mit den kalifornischen Initiativen für grünes Bauen und Nachhaltigkeit verzahnt, um die Umweltbelastung des Bundesstaates durch energieeffiziente Planung und Bau von Gebäuden zu reduzieren. Die Installation von dynamischem Glas im 71Above senkt deutlich den Energiebedarf und die Notwendigkeit von Klimatisierungssystemen, da SageGlass natürliches Licht hereinlässt und eine wunderschöne Sicht ermöglicht, während es gleichzeitig die Abhängigkeit von elektrischen Beleuchtungssystemen reduziert.

Das 71Above hat im Juli seine Eröffnung gefeiert und bereits zahlreiche positive Kritiken erhalten. Das Restaurant wurde für den L.A. Weekly’s Best New Restaurant Award nominiert und kam auf den ersten Platz auf Thrillist’s “Best New Restaurants”-Liste. Gäste besuchen nicht zuletzt wegen der unvergleichlichen Atmosphäre in Scharen das Restaurant – hoch über den Dächern der Stadt eine Perspektive zu genießen, wie es keine zweite gibt, wäre ohne dynamisches Glas von SageGlass nicht möglich.